Erfolgreich in Salzburg

Die Hergenrather Musikerinnen und Musiker blicken auf eine äußerst gelungene Konzertreise ins Salzburger Land zurück. Vier Tage war das Höchststufenorchester in Österreich unterwegs und musizierte unter anderem vor historischer Kulisse – bei den „Festspielen der Blasmusik“ mitten in der Salzburger Altstadt.

Viel Publikum hatte sich auf dem Residenzplatz in Salzburg eingefunden. Im Schatten des imposanten Doms und nur unweit des Geburtshauses von Wolfgang Amadeus Mozart finden dort alljährlich am Himmelfahrtswochenende die „Salzburger Festspiele der Blasmusik“ statt. Ziel ist es, alle Facetten der Harmoniemusik vorzustellen. Neben volkstümlichen Vereinen gab es auch Profis wie den berühmten britischen Euphoniumspieler Steven Mead zu hören.

Die Hergenrather Harmonie sollte den zahlreichen Zuschauern die sinfonische Blasmusik näherbringen. Das abwechslungsreiche Programm bestehend aus sinfonischen Tänzen, Musical-Stücken und einem Paso Doble aus Spanien kam gut an – auch bei den vielen asiatischen Touristen, die das sonnige Wetter und die Musik vor der großen Freilichtbühne sichtlich genossen. In der 120-jährigen Geschichte der Kgl. Harmonie Hergenrath dürfte es wohl der erste Auftritt vor so vielen Japanern und Chinesen im Publikum gewesen sein…

 

Kirchenkonzert und gute Laune

Auf dem Programm der Ostbelgier stand noch ein zweites Konzert: Das Hergenrather Orchester unter der Leitung von Gerhard Sporken musizierte in der Salzburger Maxglankirche. Das Gotteshaus ist in der Region für seine gute Akustik bekannt. Das Gebotene hat den Zuschauern offensichtlich gefallen: Erst nach einem 90-minütigen Programm und zwei Zugaben ließen sie die Hergenrather Musiker wieder von der Bühne.

Die Konzertreise nach Salzburg bestand aber nicht nur aus Musik: „Wir haben eine Stadtführung gemacht, Zeit miteinander verbracht, die wunderschöne Stadt Salzburg genossen und sehr, sehr viel gelacht“, erklärt Sylvia Janssen, Präsidentin der Kgl. Harmonie Hergenrath. „Jung und Alt werden sich wohl noch lange an diese Konzertreise und die schönen Momente in Salzburg erinnern.“

Neue Musiker immer willkommen

Spielen Sie ein Instrument und haben Lust, in unserem Orchester zu spielen? Kein Problem! Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und besuchen Sie uns auf einer Probe. Sie sind herzlich willkommen. Wir freuen uns über jeden Neuzugang.